Buchungsdetailansicht (Buchung bearbeiten)

Mit ParkWin verwalten Sie Ihre Buchungen proffesionell und wohl durch dacht. Dabei wurden die Eingaben stets in den Jahren der Erfahrungen entwickelt. Es stehen folgende Felder (teilweise Pflichtfelder als auch optionale Felder) zur Verfügung:

  • Ankunft mit Uhrzeit
  • Hinflug mit Uhrzeit
  • Rückflug  mit Uhrzeit
  • Service (Shuttle oder Valet)
  • Parkart (freifläche oder tiefgarage)
  • Status
  • Parkzone (Wo in welcher Parkzone wurde das Auto geparkt)
  • Notiz (vom Mitarbeiter oder Admin)
  • Anrede, Nachname, Vorname
  • Strasse, PLZ, Ort
  • Firma, Handy, Email
  • Stammkundenpasswort (falls Stammkunde)
  • Bemerkung vom Kunden
  • Anzahl Personen bei Anreise (nur beim Shuttle Service)
  • Anzahl benötigte Kindersitze (nur beim Shuttle Service)
  • Kennzeichen, Marke, Model, Farbe
  • Zahlungspositionen (Sie oder Ihre Mitarbeiter fügen Zahlungen hinzu, wenn der Kunde gezahlt hat)
  • Hinflugnummer, Rückflugnummer, Reiseziel, Letzter Flughafen vor Landung
  • Dienstleistungen (diese können Sie selber im System anlegen)
  • Fahrzeugwäschen (können Sie ebenfalls anlegen)
  • Danke Email: Zudem können Sie beim Speichern entscheiden, ob der Kunde KEINE Danke- Email erhalten soll. Eine Danke Email ist, wenn Sie den Status auf „parken beendet“ haben, erhält der Kunde eine Email wo ein Dankeschön ausgesprochen wird und z.B. er dazu gebeten wird die Dienstleistung zu bewerten. Den Inhalt der Danke Email können Sie natürlich selber verwalten.
  • Historie: Hier können Sie beim Speichern bestimmten, ob die geänderten Daten in die Historie NICHT gespeichert werden soll. Dies kann nur der Admin machen. Was genau die Historie ist, sehen Sie weiter unten.

Buchungshistorie

Beim jeden Speichervorgang wird in die Buchungshistorie der alte Wert, sowie der neu gespeicherte Wert abgespeichert. Auch können Sie hier sehen, wann z.B. eine neue Zahlungsposition hinzugekommen ist oder gelöscht, oder wann der Status der Buchung geändert wurde. So können Sie, falls ein Mitarbeiter beispielsweise einen Fehler, dies immer mit verfolgen.